Hände auf der Computertastatur

Unglaublich viele ....

von Elke Szalai(Kommentare: 0)

... Kooperationen, Ideen, Vernetzungen tun sich gerade auf. Ist das so, weil Frühling ist und alles wächst oder weil meine Kinderkarenz&Büroneugründungszeit nun wirklich zu Ende ist?

Egal, jedenfalls brummt es nur so und die Puzzleteile verbinden sich wunderbar! Angewandtes Wissensmanagement verbindet sich optimal mit laufenden Projekten. Angewandtes Wissensmanagement erweitert das Methodenset von Planung&Vielfalt wesentlich - nicht nur operativ im geschickten und guten Ablage-  und Ordnungssystemen in großen Projekten, wie dem Beratungsprojekt für das BMVIT, sondern auch inhaltlich. Gendertheorien und Wissensmanagement lassen einen neuen Blick auf Organisationen, Ablaufe und Prozesse zu und erweitern den Beratungsspielraum. Es konnten schon überraschende Ergebnisse erzielt werden, wenn der (Gender)Blick noch ein wenig weiter wird und tiefer in die Organisation schaut.

Lebenslagen Ansatz, Gemeinwohlökonomie - zwei weitere theoretische Zugängen, die Planung&Vielfalt für eigene Projekte adaptiert, nutzt, erweitert.

Und nicht zu vergessen Choch3 Coaching fördert das kreative Denken ungemein! Danke an die Gruppe&Trainer.innen! Wir werden noch viel gemeinsam entwickeln&umsetzen. Auch "alte" Kooperationen wir förderfit laufen ganz rund-Beratungsbedarf - bitte einfach Kontakt aufnehmen!

Zurück

PLANUNG&VIELFALT • 2700 Wiener Neustadt • +43 (0) 676 608 1894 • office@planungundvielfalt.at
Impressum / Datenschutz