Hände auf der Computertastatur

Monatsthema eLearning und Onlinelernen

von Elke Szalai(Kommentare: 0)

Diese drei Weiterbildungen verknüpfen, dass was ich tue und anbiete. Lehrveranstaltungskonzeption und Durchführung, Entwicklung und Moderation von Onlineseminaren und Workshops in der Erwachsenenbildung. Ich nehme teil an der OTA17 angeboten von der virtuellen Pädagogischen Hochschule, in der wir uns in einem sehr kooperativen Onlineseminar Onlinemoderationsmethoden sowie eLecture Praxis abholen können. Wir sind gerade mitten in der Praxisphase - meine Praktikumselecture findet am Mittwoch 19.4. 2017 statt mit dem Thema Wissensmanagement und mein Praxisonlineseminar ab dem 1. Mai 2017 ebenso mit dem inhaltlichen Schwerpunkt Wissensmanagement.

Am EBmooc nehme ich als einfache Teilnehmerin teil und darf eine Begleitgruppe in Wiener Neustadt als Lernbegleiterin begleiten. Wir treffen uns noch einmal bevor auch diese Weiterbildung zu Ende geht. Es ist in diesem Kurs der Fokus, dass wir möglichst viele unterschiedliche Tools, Methoden und Sichtweise zu Onlinelernen und -lehren in der Erwachsenenbildung kennenlernen und selbst ausprobieren. Der Austausch in der riesigen Teilnehmendengruppe fällt mir nicht leicht, da das Forum einfach sehr unübersichtlich ist, aber es gibt Begleitwebinare und eine facebook Begleitgruppe.

Die dritte Weiterbildung dauert noch bis Februar 2018 und ist ein Hochschullehrgang, bei dem ich nicht nur Onlinelehren lerne, sondern vor allem auch viele didaktische Methoden kennenlerne. Der Lehrgang für Hochschuldidaktik, in den ich ganz kurzfristig noch aufgenommen wurde, bietet didaktisches Rüstzeug und eine Vielzahl in eLearning Tools und Methoden zum Erarbeiten und Ausprobieren. Die kompetenten Lehrenden geben auf meine Ideen und learning patterns fundiertes Feedback und die ersten Gruppenarbeiten haben auch schon stattgefunden. Nach Abschluss des Lehrgangs bin ich dann akademisch geprüft und nicht mehr nur Autodidaktin. 

All diese Elemente, die ich so lerne und zusammentrage nutze ich bereits intensiv für meine Lehrveranstaltungen, wie flipped classroom und padlet, meine Projekte, die besonders in der internationalen Zusammenarbeit gut wirken und für zahlreiche Weiterbildungsangebote, die ich anbiete. Die Themen Umweltbildung und eLearning, die ich seit längerem zusammenführe, sind erfreulicher Weise in zwei aktuellen Projekten gut umgesetzt. Im Schwerpunkt digiFD biete ich eine eLecutre zur digitalen Begleitung von Umweltthemen an und an der HTL Wiener Neustadt startet in Kürze ein spannendes Projekt zu den Sustainable Development Goals und digitalen Elementen. Details folgen in Kürze. Es läuft also rund und gut in den Frühling  - digital und analog!

Zurück

PLANUNG&VIELFALT • 2700 Wiener Neustadt • +43 (0) 676 608 1894 • office@planungundvielfalt.at
Impressum / Datenschutz