Hände auf der Computertastatur

Methodenvielfalt

von Elke Szalai(Kommentare: 0)

Eine Vielfalt an Methoden stärkt jede Beraterin! So habe ich diese Woche ein Onlineseminar zur gender- und diversitysensiblen Berufsorientierung moderiert. Viele unterschiedliche Methoden haben die Fragestellung aufgelockert und eine Vermittlung ohne direktes 1:1 Abfragen der Inhalte zum Ziel gehabt. Wie die Diskussionen im Kurs unter den Teilnehmer.innen gezeigt hat, hat die Reflexion der eigenen Bilder und Haltungen durch zahlreiche Spiele, Rätsel und selbst zu erarbeitetend Inhalte super geklappt! Viele, viele Inhalte wurden gemeinsam - ganz im Sinne des kooperativen Seminars gesammelt.

Systemisches Konsensieren - eine für mich neue Methode für die Arbeit mit Gruppen habe ich gestern kennengelernt. Diese Methode wurde in Österreich entwickelt und ist ein Modell, dass zu guten und von vielen getragenen Lösungen führen kann. Hier geht es darum, Wiederstände aufzuspüren und mit ihnen zu arbeiten - anstatt sie möglichst nicht zu erwähnen... 

Im Rahmen der attac Sommerakademie fand ein dreistündiger Einführungsworkshop statt, der mal einen kleinen Ausschnitt gezeigt hat. Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Methode gerade in Planungsfragen hilft, um zu nachhaltigen und tragfähigen Lösungen zu kommen. Information dazu gibt es hier: http://businesskonsens.adsamm.at/html/index.htm

Zurück

PLANUNG&VIELFALT • 2700 Wiener Neustadt • +43 (0) 676 608 1894 • office@planungundvielfalt.at
Impressum / Datenschutz