Hände auf der Computertastatur

Gender&virtuelle Welt

von Elke Szalai(Kommentare: 0)

Diese und die kommende Woche findet mein kooperatives Onlineseminar der virtuellen PH "Genderaspekte in Schule und Unterricht - get it started" statt. Zwei Phänomene treten bei diesen Seminaren immer auf - es nehmen mehrheitlich Frauen teil und das, obwohl es auch männliche Genderbeauftragte an Schulen gibt und die Technik verlässt uns immer wieder mal wieder.

Warum nehmen so wenige Männer an diesen Seminaren teil? Wissen sie schon alles über die Thematik, wollen sie sich keine Zeit nehmen oder wollen sie, wie in vielen Bereichen in der Schule nicht in der Minderheit sein? Das würde mich einmal wirklich interessieren. Wenn bei den nächsten Seminaren mehr Männer teilnehmen, werde ich nachfragen.

Inhaltlich haben wir uns gerade den Grundlagen angenähert und uns mit Gender&Sprache sowie aktuellen Zahlen zu Geschlechterverhältnissen in (pädagogischen) Berufen auseinandergesetzt. Spannend und jedesmal bin ich überrascht, wie viele Arten es gibt, Texte richtig und gut lesbar geschlechtergerecht zu formulieren. Gemeinsam kommt man einfach auf bessere Lösungen! Gender Aspekte ins Bildungswesen, die Didaktik und in die tägliche Praxis einzubringen, sollte Teamwork sein, um so integral in alle Bereiche zu kommen, nicht mehr thematisiert werden zu müssen - einfach selbstverständlich werden!

Zurück

PLANUNG&VIELFALT • 2700 Wiener Neustadt • +43 (0) 676 608 1894 • office@planungundvielfalt.at
Impressum / Datenschutz