Hände auf der Computertastatur

Gartenplanung JETZT

von Elke Szalai(Kommentare: 0)

Bei kleinen Gärten ist gute Planung sowieso sehr wichtig, um alle Elemente, die gewünscht sind unterzubringen oder auch zu entscheiden, welche unbedingt sein müssen und welche eben nur ein Wunschtraum bleiben. Ein gezieltes Fragenstellen hilft Kunden/innen und mir als Planerin weiter. Funktionen, die ein Garten erfüllen soll, Tätigkeiten, die draußen gemacht werden wollen und auch die Frage nach Lieblingspflanzen führt meist zu einem guten ersten Vorschlag. Sichtschutz, Gemüse- und Kräuter, Gräser und Steinelemente als Blickfang, Sitz- und Spielplätze - vieles muss mitbedacht werden.

Gärten müssen zu den Bewohner.innen passen - wild und bunt, klar und strukturiert, verspielt oder aufgeräumt, Wassergarten, Obstgarten, Spielgarten, Nutzgarten oder alles miteinander? Wesentlich ist es zu entscheiden, wie viel Zeit für die Pflege aufgewendet werden soll, welche Nutzungen Platz haben sollen und ob alles auf einmal angelegt werden soll oder Platz für Entwicklung bleiben soll. Auch für hauswirtschaftliches muss manchesmal Platz sein, wie Wäscheaufhängen oder kleine Tischlerarbeiten. Aufenthalts- und Sitzplätze können ganz unterschiedlich gestaltet werden. Jedenfalls sollte Schatten mit bedacht werden, um einen guten Aufenthalt auch im Hochsommer zu haben.

Jede Gartenplanung erfordert aufmerksames Zuhören, um die Wünsche künftiger Nutzer.innen in die Umsetzung aufnehmen zu können. Gartenberatungen und Planungen von Planung&Vielfalt bietet individuelle Lösungen, die auch selbst umgesetzt werden können oder als Auftrag an Gärtnerei. Interessiert? Jetzt ist eine gute Zeit zum Planen - office@planungundvielfalt.at

Zurück

PLANUNG&VIELFALT • 2700 Wiener Neustadt • +43 (0) 676 608 1894 • office@planungundvielfalt.at
Impressum / Datenschutz