Hände auf der Computertastatur

Co-working

von Elke Szalai(Kommentare: 0)

...beschäftigt mich als EPU seit der Gründung. Tätig in einem kleinem Co-working Space hat Planung&Vielfalt nun für ein Kooperationsprojekt eine Recherche zu Co-working von/für Frauen in Deutschland, Schweiz und Österreich durchgeführt. Ein wesentlicher Out-put: in Deutschland liegt ein professionelle Struktur mit der bundesagentur für gründerinnen/unternehmerinnen hinter vielen Gründungen. Es gibt zahlreiche Zentren in großen Städten, die besonders für Frauen spezielle Angebote bieten. Hier finden sich auch viele, viele Forschungsberichte, Facts&Figures.

In Österreich gibt es eine solche Struktur nicht - die Wirtschaftskammer bietet einige Serviceleistungen mit "Frau in der Wirtschaft" an. In der Schweiz schaut es noch dünner aus mit Unterstützung... Österreich kann hier noch aufholen, denn einige grundlegende Strukturen sind ja schon vorhanden. Die Angebote und USP von Co-working Spaces in Österreich sind vielfältig und es gibt einige davon im ganzen Bundesgebiet. Kreativ, urban, ländlich, Gesundheitspraxis, selbstorganisiert, gefördert von Einrichtungen, wie aws ...

Für mich war die Recherche sehr sehr spannend, da ich zufrieden mit meinem fixen Arbeitsraum im Büro68 bin! Die Vielfalt an Angeboten regt aber zum Nachdenken über die eigene Zusammenarbeit an. Wir bleiben dran am Thema - aber erstmal wird gefeiert auf unserem 2. Sommerfest, dass am 22. August stattfindet.

Zurück

PLANUNG&VIELFALT • 2700 Wiener Neustadt • +43 (0) 676 608 1894 • office@planungundvielfalt.at
Impressum / Datenschutz