Hände auf der Computertastatur

Zweimonatsthema Jahresabschluss

von Elke Szalai(Kommentare: 0)

und Vermittlung waren Genderaspekte in Technik, IT, Kommunikation und Medien, Schule und Pädagogen/innenbildung sowie Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen. Die Überschneidung der Themen ergab sich insbesondere auch im Projekt "Klimaschutz grenzenlos" in dem interkulturelle und geschlechterspezifische Herangehensweise in der Umweltbildung erforderlich waren. Besonders erfreulich ist es, dass im Klimaschutz grenzenlos Projekt das digitale Know-how erweitert wurde und bspw. padlet auch zur Übersetzung in die projektrelevanten Sprachen eingesetzt wurde.

Die vielen Schulworkshops im letzten Jahr haben ihre Spuren hinterlassen. So wurden viele spannende Materialien und Vorträge erstellt und auch viele digitale Lernspiele, Quizzes neu generiert. Besonders erfreulich ist es, wenn Schülerinnen und Schüler mich beim Einkaufen oder auf der Straße oder auch beim Tag der offenen Türe auf vergangene Workshops ansprechen.

Abschließend geht es auf die große Abschlusskonferenz des Projekts "Girls and Women in non-typical professions" nach Tirana. Die beiden Publikationen werden vorgestellt und es wird diesmal auch ordentlich gefeiert,  um uns zu belohnen, zwei intensive Projektjahre erfolgreich und mit echten Ergebnissen gut zu Ende gebracht zu haben! Ein weinendes Auge gibt es schon, aber zumindest den Ausblick auf weitere Veranstaltungen zum Thema 2018! Wir bleiben also in Kontakt.

Langsam startet das fade-out mit Projektanträgen schreiben, letzte Rechnungen stellen, Weihnachtspost finalisieren und dann gibt es zwei Wochen Weihnachtspause, um den Kopf zu lüften und neue Ideen gut formulieren zu können! Ein herzliches DANKE an alle, die mich 2017 begleitet haben!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

PLANUNG&VIELFALT • 2700 Wiener Neustadt • +43 (0) 676 608 1894 • office@planungundvielfalt.atImpressum